Erster Advent in der Pfarrkirche Kettenis

Den Beginn machen am Sonntag, 2. Dezember der Eupener Knabenchor und der MGV Marienchor.

Der "Eupener Knabenchor" unter der Leitung von Dieter Gillesen singt ein

deutsches-französisches-englisches Advents- und Weihnachtsmedley. Danach interpretiert der "MGV Marienchor" unter der Leitung von Heinz Piront unter anderem Werke von Beckschäfer, Buchenberg, Chesnokov,  Folz und Flecha.

 

Eupener Knabenchor:

  • Deutsches-französisches-englisches Advents- und Weihnachtsmedley.

 

Kgl. MGV Marienchor Eupen:

  • Macht hoch die Tür (W. Buchenberg)
  • Nu zijt wellekome (Trad./ M. Beckschäfer)
  • Soviet prevechni (P. Chesnokov)
  • Komm, du Heiland aller Welt (M. Folz)
  • Sem Pospeste (Trad./ W. Mommer jun.)
  • Hört die Weihnachtsglocken klingen (Jubilate, Amen) (H. Kjerulf/ dt. Text F. Biebl)
  • Noël nouvelet (M. McGlynn)
  • Coventry Carol (Trad./ M. Beckschäfer)
  • Riu, riu chiu (M. Flecha)

Zweiter Advent in der St. Josefskirche

Nachdem letztes Wochenende der Eupener Knabenchor und der Kgl. MVG Marienchor der Anfang gemacht haben, findet am zweiten Adventsonntag das nächste Konzert der Reihe "Weihnachten in der Stadt" statt.

Diesmal singen die beiden Vocal Ensembles  "Pro Arte" und "Cantabile" sowie der gemischte Chor "Musica Cantica". 

Das Konzert findet am Sonntag, 9. Dezember 2018 in der Pfarrkirche St.Josef in der Unterstadt statt. Anfang ist um 19 Uhr.

Alle Freunde guter und schöner Chormusik, sowie alle Menschen, die einen besinnlichen Moment in der hektischen Vorweihnachtszeit suchen, sind bei diesem Konzertabend an der richtigen Stelle. Doch nicht nur diese Leute, sondern alle, die zur Linderung der versteckten Armut in der hiesigen Bevölkerung beitragen möchten sind zu einer Stunde vorweihnachtlicher und meditativer Einstimmung herzlich willkommen. 

Dritter Advent in der Nikolauskirche

Foto: Helle Dericum
Foto: Helle Dericum

Drittes Konzert "Weihnachten in der Stadt"

Kgl. Mandolinenorchester und Cäcilienchor an Sankt Nikolaus

Am Sonntag, 16. Dezember findet das dritte Konzert statt. Veranstaltungsort ist die St. Nikolauskirche am Marktplatz. Beginn ist um 19 Uhr. 

 

Das  Mandolinenorchester unter der Leitung von William Trips eröffnet den Konzertabend mit Präludium - Sarabande  von Hermann Ambrosius. Es folgen unter anderem Werke von Giovanni Battista Sammartini, Marlo Strauß, William Duarte,...Zum Abschluss erklingt Felix Beranrds"Winter Wonderland".

 

Der Cäcilienchor an Sankt Nikolaus unter der Leitung von Wim Vluggen setzt den Abend mit weihnachtlichen Liedern fort. "Adventjodler" von Lorenz Maierhofer , "Gabriels Message" von David Willcocks oder "O, du Fröhliche" in einem Satz von Gerhard Sporken sind nur einige Werke. Zum Abschluss singt der Chor "Torches" von John Joubert.

 

Freuen sie sich auf eine Stunde guter und schöner Musik und Gesang!

 

Der Eintritt zu den Konzerten der Reihe "Weihnachten in der Stadt" ist kostenlos. Der Erlös der Kollekte fließt in die sozialen Projekte des Vinzenzvereins.

 

Herzlich willkommen!

Vierter Advent in der Klosterkirche

Am vierten Adventssonntag,  23. Dezember 2018,  findet in der Klosterkirche in Eupen  das Abschlusskonzert statt.

Das Eastbelgica Streichquartett Eupen und der Frauenchor Voices an Sankt Josef werden die diesjährige 51. Ausgabe mit Musik und Liedern zur Vorweihnachtszeit abschließen. 

Das Streichquartett unter der Leitung von Simen van Meensel spielt Musik von u.a. Beethoven und  Christmas Traditionals in einem Arrangement von Carole Neuen-Rabowitz.

Der Frauenchor Voices unter der Leitung von Hubert Schneider bringt Lieder und Gesänge wie Laudate Dominum von Rihards Dubra oder Ave Maria von Franz Biebl, In dulci Jubilo in einem Arrangement von John Rutter und viele Werke mehr .

Mit dem gemeinsam von allen Anwesenden gesungenen „Stille Nacht, heilige Nacht „klingt die diesjährige Konzertreihe festlich aus.

  • Beginn ist 19.00 Uhr.
  • Der Eintritt ist frei.
    Der Reinerlös aus der Kollekte wird restlos dem Vinzenzsverein zur Unterstützung der Bedürftigen der Großgemeinde Eupen zugeführt.

Die veranstaltende V.o.G. „Weihnachten in der Stadt“ dankt bereits jetzt den Besuchern für ihr Kommen und die wohlwollende Spendenbereitschaft.

Den Menschen in Stadt und Land eine frohe, besinnliche und gesegnete Weihnacht, sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2019.